Ueberschrift


Arbeitsgemeinschaften








Intern


  Organisationsstruktur

Die Landesarbeitsgemeinschaft für Zahngesundheit Baden-Württemberg ist eine gemeinsame Einrichtung von 11 Organisationen, die sich die Erhaltung und Förderung der Zahngesundheit und damit die Verhütung von Zahn- und Munderkrankungen bei Kindern und Jugendlichen zum Ziel gesetzt haben.

Mitglieder sind u. a.: Sozialministerium Baden-Württemberg, Landeszahnärztekammer Baden-Württemberg, Kassenzahnärztliche Vereinigung Baden-Württemberg, AOK Baden-Württemberg, IKK classic, BKK Landesverband Süd Regionaldirektion Baden-Württemberg, Landwirtschaftliche Krankenkasse, Knappschaft Regionaldirektion München, vdek-Landesvertretung Baden-Württemberg.
Dazu kommen noch 11 fördernde Mitglieder.

Da die Gruppenprophylaxe breitenwirksam und flächendeckend im gesamten Land durchzuführen ist, bestehen in den Stadt- und Landkreisen Baden-Württembergs 37 regionale Arbeitsgemeinschaften.

In den regionalen Arbeitsgemeinschaften waren 2004 rund 170 Prophylaxefachkräfte beschäftigt. 1,5 Millionen Kinder und Jugendliche im Alter von 3 bis 16 Jahren in ca. 7.000 Kindertagesstätten und 4.100 Schulen werden von diesen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern betreut.
Hinzu kommen noch Kinderkrippen und Behinderteneinrichtungen.