Landesarbeitsgemeinschaft für Zahngesundheit
Baden-Württemberg e.V.

Wer sind wir?

 

Die Arbeitsgemeinschaft Zahngesundheit Stuttgart stellt sich vor

Basierend auf der gesetzlichen Vorgabe und dem Wissen, dass Karies zu den vermeidbaren Erkrankungen gehört, wurde die Stuttgarter Arbeitsgemeinschaft Jugendzahnpflege gegründet. Die gesetzlichen Krankenkassen mit der Stuttgarter Zahnärzteschaft und der Landeshauptstadt Stuttgart verfolgen gemeinsam das Ziel, die Zahngesundheit der Stuttgarter Kinder zu fördern. Die Umsetzung aller Präventionsmaßnahmen erfolgt durch die Prophylaxehelferinnen bzw. Fachfrauen für Zahngesundheit der Arbeitsgemeinschaft und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Gesundheitsamtes der Landeshauptstadt Stuttgart.

Die Zahnärztinnen und Zahnärzte, Assistentinnen und Fachfrauen für Zahngesundheit.

Der Schwerpunkt ihrer Arbeit ist die zahnärztliche Untersuchung der Stuttgarter Kinder und Schüler, die Erfassung von Kariesrisikokindern sowie die Entwicklung und Durchführung der entsprechenden Karies-Prophylaxe-Programme.
Neben Unterrichtseinheiten zu den Themen Mundhygiene, Kariesentstehung, Fluoride, Ernährung und praktischen Übungen zum richtigen Zähneputzen, beinhalten alle Programme als zentralen Bestandteil die Zahnschmelzhärtung durch Fluoride. Sie unterscheiden sich jedoch in der Art und Applikationsform der einzelnen Fluoridpräparate, wobei fluoridhaltige Zahnpasta, Fluorid-Gelee und Fluorid-Lack, abhängig von der Zielgruppe, unterschiedlich zur Anwendung kommen.