Landesarbeitsgemeinschaft für Zahngesundheit
Baden-Württemberg e.V.

Bild: Saugerflaschenkaries bedroht früh die ersten Kinderzähne
Foto: proDente e.V./Johann Peter Kierzkowski

Unsere Ziele


Gruppenprophylaxe bedeutet die altersgerechte Durchführung von Maßnahmen zur Erhaltung, Förderung und Verbesserung der Mundgesundheit in Gruppen, in Kooperation mit Sozialpartnern sowie Erziehern, Lehrern und Eltern.   

Kleinkinder 0 bis 3 Jahre -

Gruppenprophylaxe in Kindertagesstätten

 

  • Erhaltung eines kariesfreien Gebisses bei allen Kleinkindern durch
  • Elterninformationen zur optimalen Mundhygiene bei Kleinkindern
  • Informationen zur Ernährung und zur Verhütung der Saugerflaschenkaries

 

 

Kinder 3 bis 6 Jahre -

Gruppenprophylaxe in Kindertagesstätten

 

  • Erhaltung eines kariesfreien Gebisses bei allen Kindern mit naturgesunden Zähnen
  • Risikoabsenkung des Karieszuwachses bei Kindern mit bereits erkrankten Zähnen
  • Abbau eventueller Ängste vor dem Zahnarztbesuch
  • positives Erleben von Mundgesundheit

 

 

Kinder 6 bis 12 Jahre -

Gruppenprophylaxe in der Schule

 

  • Erhaltung eines kariesfreien Gebisses bei allen Kindern mit naturgesunden Zähnen
  • Risikoabsenkung des Karieszuwachses bei bereits erkrankten/sanierten Zähnen (bei Milchzähnen und bleibenden Zähnen)
  • Erhalt eines gesunden (reizlosen) Zahnfleisches
  • Schaffung von Verständnis und Eigenverantwortlichkeit für zahngesundes Verhalten und einer zahngesunden Ernährung
  • selbstständig durchgeführte Mundhygiene

Jugendliche 12 - 16 Jahre -

Gruppenprophylaxe in Schulen und Behinderteneinrichtungen

 

  • Erhalt eines kariesfreien Gebisses bei allen Jugendlichen mit naturgesunden Zähnen
  • Risikoabsenkung des Karieszuwachses bei Jugendlichen mit bereits erkrankten/sanierten Zähnen
  • Erhalt eines gesunden (reizlosen) Zahnfleisches
  • Schaffung von Verständnis und Eigenverantwortlichkeit für zahngesundes Verhalten und einer zahngesunden Ernährung
  • selbstständig durchgeführte Mundhygiene
  • gezieltes bzw. angeleitetes Einüben spezieller Mundhygienetechniken